Startseite

Gespräch mit Stephan Weil

Susanne Menge (2. von rechts) im Gespräch mit Eltern der Initiative „Kinder Winsens“ (KiWi) zusammen mit Ministerpräsident Stephan Weil (3. von rechts)

Susanne Menge im Gespräch mit dem Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil

Gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten des Landes Niedersachsen, Stephan Weil, besuchte Susanne Menge zuerst die „RESO-Fabrik“, anschließend trafen sich beide mit Mitgliedern des Vereins „KiWi“ (Kinder Winsens).
Thema: Ganztagsbetreuung in Winsen.
Die Eltern wiesen auf den zusätzlichen Bedarf von Betreuungszeiten am Nachmittag und während der Ferienzeit hin. Susanne Menge: „Es ist nicht Aufgabe junger Eltern, die gute und verlässliche Betreuung ihrer Kinder zu organisieren. Wir leben im 21. Jahrhundert, in dem auch die Kommunen den veränderten Lebensbedingungen Rechnung tragen müssen. Dazu zählt die Verantwortung für ein gutes Betreuungsangebot für berufstätige Eltern.“ Die Bürgermeisterkandidatin unterstütz die Forderungen der KiWis.

5 Jahre Internationales Café

Susanne Menge bei der Ansprache

Susanne Menge nahm an der Ansprache in der Kirche St. Marien teil.

Mit kleinen Schritten viel bewegen

Berichte aus Tansania

Susanne Menge berichtete im Marstall am Freitag den 25. Januar über ihren Freiwilligendienst 2018 in Ngara, Biharamulo sowie ihrem Frauenprojekt in Musenyi.

Glückwünsche zum 50 jährigen

Susanne Menge überbrachte Glückwünsche zum 50jährigen Bestehen der Hanseschule. Sie nutzte das Fest für ein Gespräch mit dem Schulleiter und einen Rundgang durch die Schule.

5 Jahre Internationales Café

Susanne Menge (3. von rechts) am 3. November 2018 mit Geflüchteten und Unterstützer*innen aus dem Internationalen Café

Susanne Menge auf der 5 Jahresfeier des Internationalen Cafe’s Winsen

Viele Geflüchtete waren während der 5-Jahres-Feier im Gemeindezentrum St.Marien interessante Gesprächspartner*innen für Susanne Menge. Viele sprachen mit der Bürgermeisterkandidatin über ihre Erfahrungen hier in Deutschland, ihre Lebenssituation in ihrem Heimatland und den Grund der gefahrvollen Flucht.

 

Detlev Schulz-Hendel, MdL


Landtagsabgeordneter Detlev Schulz-Hendel (rechts) und Susanne Menge (links).

Birgit Honé, Ministerin

Susanne Menge (rechts) mit Birgit Honé (links), Ministerin des Landes Niedersachsen für Bundes- und Europaangelegenheiten.

Susanne Menge gratulierte zur Auszeichnung

Die Berufsbildenden Schulen in Winsen sind Europaschule. Susanne Menge gratulierte zur Auszeichnung durch das Land Niedersachsen.

TERMINE

Bürgermeisterwahl

Menge macht's
So., 26. Mai 2019

Bitte Susanne Menge wählen

Folge Susanne Menge

facebook